Allgemeine Nutzungsbedingungen des Online-Portals


1. Geltungsbereich


Das Internet-Portal „lieferung.lekkerland.de“ (nachfolgend "Portal") richtet sich an Kunden von Lekkerland, die Kaufleute oder Unternehmer sind und die ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Darüber hinaus richtet sich das Portal auch an Kaufleute oder Unternehmen, die Waren von Dritten erwerben, die Lekkerland für die Auslieferung der Waren einsetzt. Die Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich die Nutzung der Internetseite des Portals der


Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG

Europaallee 57

50226 Frechen

(nachfolgend "Lekkerland")


2. Freischaltung


2.1 Die Nutzung des Portals setzt voraus, dass der Kaufmann oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) bei Lekkerland registriert ist, eine Kundennummer angelegt wurde und der Kunde darüber hinaus für die Nutzung des Portals eine Berechtigung hat (sogenannte Freischaltung). Zur Freischaltung wird der Kunde das entsprechende Online-Formular wahrheitsgemäß und vollständig ausfüllen. Der Kunde legt hier sein individuelles Passwort fest. Dieses Passwort kann von dem Kunden jederzeit geändert werden. Das Passwort darf nur für die Anmeldung auf dem Portal genutzt werden. Lekkerland wird dieses Passwort zu keinem Zeitpunkt selbst oder durch Dritte telefonisch, schriftlich, persönlich oder per E-Mail abfragen. Der Kunde verpflichtet sich, sein Passwort stets geheim zu halten, Dritten nicht zugänglich zu machen und vor dem Zugriff Dritter zu sichern. Der Kunde steht für eventuelle Schäden, die aufgrund eines Verstoßes gegen die Geheimhaltung seines Passwortes entstehen, vollumfänglich ein.


2.2. Nach der Registrierung erhält der Kunde eine Benachrichtigung auf die Emailadresse, die er bei der Anmeldung angegeben hat. Sie enthält einen Link, den der Kunde anklicken muss, um so seine Anmeldung zu verifizieren. Erst danach ist der Account des Kunden zugänglich. 


2.3 Der Kunde ist berechtigt, nach der Registrierung und Freischaltung sogenannte Sub-Accounts für Dritte einzurichten und die von ihm festgelegten Passwörter an diese von ihm bestimmten Dritten weiterzugeben. Mit der Einrichtung dieser Sub-Accounts erhalten diese Dritten die von dem Kunden freigegebenen Nutzungsmöglichkeiten. Der Kunde ist für die Nutzung der Sub-Accounts wie für sein eigenes Verhalten verantwortlich. Der Kunde wird das Passwort für den Sub-Account nur an den jeweils berechtigten Dritten weitergeben. Ebenso verpflichtet er sich, die Geheimhaltung durch die von ihm ausgewählten Dritten sicherzustellen. Für den Fall, dass Dritte gegen die Regelungen dieser Nutzungsbedingung verstoßen, insbesondere Passwörter an unberechtigte Dritte gelangen, steht der Kunde für dadurch eventuell entstehende Schäden vollumfänglich ein.


2.4 Der Kunde ist berechtigt, auch weitere Emailadressen oder Telefonnummern aufzunehmen. Der Kunde verpflichtet sich, nur solche Daten aufzunehmen über die er berechtigter Weise verfügen kann. Er trägt auch hierfür die Verantwortung entsprechend 2.3..


3. Warenverfolgung


Das Portal ermöglicht dem Kunden, die bei Lekkerland bestellten Waren zu verfolgen und deren Anlieferung besser einplanen zu können. Lekkerland ist bemüht, die Daten so genau wie möglich abzubilden. Dem Kunden entstehen durch etwaige falsche Informationen auf dem Portal keinerlei Ansprüche gegen Lekkerland. Sollte es hier zu Fehlern oder Unstimmigkeiten kommen, ist es die Obliegenheit des Kunden, die Daten über den Kundenservice von Lekkerland zu verifizieren.


4. Kündigung


Der Kunde kann seine Zugangsberechtigung und die Zugangsberechtigungen der von ihm bestimmten Dritten jederzeit durch eine „Abmeldung“ kündigen. Das gleiche Recht steht Lekkerland zu. Lekkerland wird hiervon insbesondere Gebrauch machen, wenn der Kunde oder die von ihm bestimmten Dritten, trotz Mahnung gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.


5. Änderung der Nutzungsbedingungen


Lekkerland ist berechtigt, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit für die zukünftige Nutzung zu ändern oder zu ergänzen. Lekkerland wird Änderungen jeweils bei der Anmeldung zum Portal mitteilen. Die weitere Nutzung des Portals ist nur möglich, sofern der Kunde den Änderungen zustimmt.


6. Kauf


Für die Waren, die der Kunde bei Lekkerland kauft, gelten die zwischen den Parteien vereinbarten Individualverträge oder – falls ein solcher nicht vorliegt - die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Warenverkauf von Lekkerland.


7. Einstellung oder Beschränkung des Portals


Lekkerland behält sich das Recht vor, jederzeit den Zugriff auf das Portal, auf bestimmte Funktionalitäten oder Teile des Portals zu beschränken oder zu beenden. Ein Anspruch auf die Nutzung des Portals oder eine Zusicherung bezüglich seiner Verfügbarkeit oder bestimmter Funktionen besteht nicht.


8. Haftung und Gewährleistung


8.1 Lekkerland haftet nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden. Bei Personenschäden und im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes ist die Haftung unbeschränkt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Lekkerland.


8.2 Lekkerland haftet für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter (z.B. Hacker) von Daten des Kunden, die bei Lekkerland oder einem von Lekkerland beauftragten Dienstleister gespeichert sind nur, sofern Lekkerland nicht die im Verkehr übliche Sorgfalt zur Sicherung eingehalten hat.


9. Eigene Inhalte und externe Links


Zur optimalen Information befinden sich auf unserer Internetseite auch Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Diese Links bedeuten nicht, dass Lekkerland sich die Inhalte, auf welche diese Links verweisen, zu eigen macht und diese geprüft hat oder gar ständig überprüft. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sein sollten, weist Lekkerland darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt, sofern bei dessen Nutzung unsere Internetseite verlassen wird. Lekkerland hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung von Seiten anderer Anbieter. Unsere Datenschutzerklärung gilt dort nicht.


10. Sicherheitshinweis


Der Kunde wird äußerst vorsichtig mit Passwörtern und Nutzerkennungen umgehen. Lekkerland wird keine aktive Abfrage von Passwörtern durchführen, die über den beschriebenen Anmeldevorgang hinausgeht. Lekkerland weist außerdem darauf hin, dass Lekkerland sich nach besten Kräften bemüht, die Seite des Portals frei von sogenannter Schadsoftware zu halten. Gleichwohl obliegt es der eigenen Verantwortung des Kunden, durch geeignete Maßnahmen für die erforderliche Sicherheit zu sorgen.


11. Schlussbestimmungen


11.1 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Sitz von Lekkerland, sofern der Kunde Kaufmann im Sinne des § 38 ZPO ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat; dies gilt auch für den Fall, dass der Kunde nach Vertragsschluss seinen Sitz aus Deutschland heraus verlegt.


11.2 Für die von Lekkerland auf der Grundlage dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen resultierende Ansprüche gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


11.3 Sollten einzelne Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Nutzungsbedingungen davon unberührt.



Stand: 24.04.2018